FiberXpert OTDR 5000 macht Ihre Glasfaser transparent

15. Oktober 2015

FiberXpert OTDR 5000 macht Ihre Glasfaser transparent

Mit dem FiberXpert OTDR 5000 durchschauen Sie Ihre Glasfaser

 

Glasfaserverkabelungen befinden sich in der Regel in den unternehmenskritischen Bereich der Netzwerkinfrastruktur von Rechenzentren und Backbone-Verkabelungen in Bürogebäuden. Ein Ausfall birgt immense Kosten, daher sind aufwendige Abnahmemessungen und Zertifizierungen nach Tier 1 besser noch Tier 2 vor der Inbetriebnahme essentiell, um einen reibungslosen Betrieb auch über lange Zeit zu gewährleisten.

Das neue FiberXpert OTDR 5000 bietet hier dem Installateur eine optimale Möglichkeit die Qualität der installierten Glasfaserstrecke zu zertifizieren, graphisch zu visualisieren und Probleme schnell und einfach zu erkennen. Mit dem FiberXpert OTDR 5000 ist er in der Lage, die installierten Strecken auf die Übertragungsqualität der gängigsten Wellenlängen (Multimode 850/1300nm; Singlemode 1310/1550nm) zu überprüfen und einen entsprechenden Nachweis zu erbringen. Dabei unterstützt es aktiv mit einer extrem schnellen Autotest Funktion sowie mit einer automatischen „Pass/Fail“-Analyse.

Dank der sehr hohen Genauigkeit und seiner geringen Totzone ist das FiberXpert OTDR 5000 speziell auf kurze Hochgeschwindigkeitsnetze in Unternehmen abgestimmt. Hier folgen in verhältnismäßig kurzen Abständen verschiedene Dämpfungsgründe wie Stecker oder Glasfaserspleiße. Diese Events können trotz ihrer geringen Abstände zueinander, problemlos vom FiberXpert OTDR 5000 erkannt, dargestellt und ausgewertet werden.

Das Gerät verfügt über einen großen Touchscreen und eine sehr flache Menüstruktur, um das Benutzererlebnis so intuitiv wie möglich zu gestalten. Dies sorgt für schnelles und einfaches Arbeiten mit dem FiberXpert OTDR 5000 vom ersten Moment an.

Mit seinem stabilen Gehäuse und der Umhängetasche ist das FiberXpert OTDR 5000 für Baustellen bestens geeignet. Der mitgelieferte Hartschalenkoffer sorgt für optimale Unterbringung und Transport des Geräts inklusive Zubehör auch bei rauen Bedingungen und zwischen den Messeinsätzen.

Die aufgenommenen Messdaten und Protokolle können einfach vom Gerät auf den PC übertragen und bei Bedarf mit der Software eXport, die auch den WireXpert Kabelzertifizierer unterstützt, aufbereitet und verwaltet werden.

Somit können bei gemischten Installationen sowohl Kupfer- als auch Glasfasermessungen mit derselben Software ausgewertet und zusammen verwaltet werden.Auch für die reine Fehlersuche bietet das FiberXpert OTDR 5000 dem Installateur die richtige Unterstützung. Dank dem eingebauten Powermeter können zudem die Anschlüsse von Switches auf ihren korrekten Ausgangspegel überprüft werden.

Zur Überprüfung der Steckgesichter auf Beschädigung und Verunreinigung kann ein optionales Glasfaser-Mikroskop mit USB-Anschluss angeschlossen werden. Das FiberXpert OTDR 5000 unterstützt auch hier mit einer automatischen Analyse des Bildes und zeigt problematische Verunreinigungen und Beschädigungen sofort an.

Das FiberXpert OTDR 5000 ist das perfekte Messgerät für Installateure und Netzwerkbetreiber, die schnell und zuverlässig ihre Installation vermessen, repräsentative Messprotokolle erstellen und im Fehlerfall schnell reagieren wollen.