Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Kurz und bündig - Theorie und Praxis

Die neue Datenschutzgrundverordnung gilt ab dem 25.Mai 2018 und wirft für Unternehmen in der Europäischen Union viele Fragen auf:

Wer ist davon betroffen?

Was sind die Folgen bei Nichtbeachtung?

Welche technischen Vorkehrungen können im Netzwerk getroffen werden?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es in unserem 45 Minuten-Webinar.

Die Agenda im Überblick | 23.Februar 2018 von 11:00 bis 11:45

 

Thema Referent
Stichtag 25. Mai – die DSGVO wird verbindlich Herr Walter
   Bestellung eines Datenschutzbeauftragten gem. DSGVO und BDSG  
   Rechenschaftspflicht gem. Art. 5 Abs. 2 DSGVO  
   Meldepflicht bei Datenpannen (Data Breach Notification) gem. Art. 33 DSGVO  
Identifikation und Eindämmung von Datenschutzverletzungen Herr Mahler / Herr Gehlen
   Lösungskonzepte zur Langzeit-Paketaufzeichnung für Sicherheitsforensik  
   Live-Analyse: Digitale forensische Untersuchung nach einem Angriff  
Datenschutzkonforme Umsetzung Herr Walter
   Rechte der Arbeitnehmer  
   Richtlinie oder Betriebsvereinbarung  
   Bußgelder  

 

 

Referenten



Herr Mahler, Account Manager Enterprise Analyse
Herr Gehlen, Sales Engineer Enterprise

 


Herr Walter, Auditor für Datenschutz und IT Sicherheit und Mitglied Verwaltungsrat TÜV InterCert