Datenschutzerklärung von Softing IT Networks

Softing freut sich über Ihren Besuch unserer Internetseite und über Ihr Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen Automotive , Industrial, und IT Networks. Softing nimmt den Schutz Ihrer Informationen und die Wahrung des Datengeheimnisses sehr ernst. Softing möchte, dass Sie wissen, welche Informationen beim Besuch unserer Internetseite erhoben und wie diese verarbeitet und genutzt werden:

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzbestimmungen sind die Softing AG, die Softing Automotive Electronics GmbH, die Softing Industrial Automation GmbH, und die Softing IT Networks GmbH soweit die vorgenannten Unternehmen Daten erheben, verarbeiten oder nutzen. Weitere Informationen zu der verantwortlichen Stelle finden Sie in unserem Impressum unter https://company.softing.com/de/impressum.html.

2. Einwilligung

Indem Sie unsere Internetseite nutzen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und der nachfolgend erläuterten Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu. Diese Datenschutzerklärung wird ständig aktualisiert und etwaig geänderten Datenschutzbestimmungen angepasst. Sie sollten daher diese Seite regelmäßig aufsuchen, um sich über den aktuellen Stand unserer Datenschutzerklärung zu informieren.

3. Datenverarbeitung auf der Internetseite

3.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten lassen konkrete Rückschlüsse auf eine Person zu, darunterfallen Angaben wie die Firma, der Name, das Geburtsdatum, die Adresse, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse der Besucher unserer Internetseite. Softing erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nur gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

3.2 Zweck der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung

Die Informationen, die Softing von Ihnen erhält, helfen uns, unseren hohen Standard an persönlicher Betreuung zu erhalten und kontinuierlich zu verbessern. Wir verwenden Ihre Informationen nur wie in dieser Erklärung beschrieben und gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Softing verwendet Ihre Informationen zu folgenden Zwecken: • für die Auftragsbearbeitung, die Lieferung bestellter Produkte und das Erbringen von Dienstleistungen; • zur Information über Produktankündigungen, Produktabkündigungen, Software-Updates, Software-Upgrades, Sicherheitspatches, Systemerweiterungen,Sonderangeboten und anderes; • zur Aktualisierung und Pflege unserer Datensätze, damit unsere Produkte und Dienstleistungen beim richtigen Empfänger ankommen; • zur allgemeinen Information über unsere Produkte und Dienstleistungen; • zur Anpassung unserer Informationen an Ihre Bedürfnisse, um unser Informationsangebot zu optimieren; • zur Erstellung persönlicher Bereiche und geschützter Inhalte (z.B. Benutzerkonto); • zur Sicherung und Kontrolle der Informations- und Beratungsqualität bei Kontakten mit Softing; • zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, Beantwortung von Kundenanfragen, Auskunftserteilung zu Versand- und Abrechnungsangelegenheiten; • zur Durchführung freiwilliger Kundenbefragungen; • zur Bearbeitung von Stellenanfragen; • zur Erfüllung von Vertragspflichten; • zur Analyse von Funktionsstörungen und Verwaltung unserer Internetseite; • zur Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten.

3.3 Newsletter

Sofern Sie durch das Bestätigen der hierfür vorgesehenen Schaltfläche einer unserer Newsletter abonniert haben, erheben und verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (z.B. durch einen Klick auf den Abmeldelink, den Sie in jedem Newsletter finden). Zur Bestätigung Ihrer Anmeldung setzen wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren ein. Dies bedeutet, dass wir Ihnen vor Versand des ersten Newsletters eine Bestätigungs-E-Mail zuschicken werden, mit der Sie das Newsletter-Abonnement durch einen Klick auf den hierfür vorgesehenen Link bestätigen können. Erst nach erfolgter Bestätigung erhalten Sie unseren Newsletter.

3.4 Supportformular

Softing stellt ein Supportformular auf der Webseite zur Verfügung. Nehmen Sie über dieses Kontakt zu Softing auf, verarbeitet Softing die personenbezogenen Daten (Anrede, Titel, Name, Firma, berufliche Kontaktdaten, Produktinformationen), die Sie angeben, zum Zweck der Bearbeitung, Dokumentation und Nachverfolgung Ihrer Anfrage auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage nutzt Softing das Produkt „Service Cloud“ von Salesforce.com Germany GmbH (im Weiteren „Salesforce“), Erika-Mann-Str. 31, 80636 München. Ziel ist es Ihre Supportanfragen schneller und präziser beantworten zu können und somit unseren Kundenservice zu verbessern. Die Service Cloud basiert auf der Salesforce Customer Success Platform. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Salesforce, erfolgt ausschließlich in unserem Namen und nach unseren Anweisungen und ist durch die Unterzeichnung des Auftragsverarbeitungsvertrages und der Standardvertragsklauseln (SCC) vertraglich festgelegt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das berechtigte Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Mit dem Abschicken Ihrer Supportanfrage über werden Ihre Daten an Salesforce übermittelt. Sind Sie mit dieser Datenweitergabe nicht einverstanden, bitten wir Sie uns auf anderem Wege (z.B. Kontaktformular, Telefon, Post) zu kontaktieren. Alle Informationen zum Datenschutz bei Salesforce finden Sie unter https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

3.5 Kunden Portal

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen nur für die Zwecke der Nutzung des Online Kundenportals verarbeitet und genutzt. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen der Registrierung und für die Nutzung des Kudenportals ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn der Kunde nach der Registrierung den Aktivierungslink klickt und die Registrierung bestätigt (Double-Opt-In). Das Nutzungsverhältnis endet mit der Abmeldung durch den Kunden durch schriftliche Mitteilung an Softing (per Post, Fax oder E-Mail).

3.6 Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, insbesondere gehört der Verkauf von Kundeninformationen nicht zu unserem Geschäft. Eine Weitergabe ist im nachfolgenden Umfang möglich: • an verbundene Unternehmen des Softing-Konzerns, die entweder dieser Datenschutzerklärung oder einer ebenso schützenden Datenschutzbestimmung unterliegen; • an unsere Dienstleister, z.B. zur Paketlieferung, Briefsendung, Kreditkartenzahlung oder Abwicklung eines Trainings; • an Behörden, sofern eine gerichtliche oder sonstige behördliche Anordnung vorliegt; • an sonstige Dritte, wenn es eine entsprechende gesetzliche Pflicht gibt, wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um unsere Rechte sowie die Rechte unserer Kunden zu schützen, z.B. zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche wenn Sie darin eingewilligt haben: zur Erstellung unseres Newsletters bedienen wir uns dritter Unternehmen. Hierzu leiten wir Ihre Daten in dem erforderlichen Umfang an diese dritten Unternehmen weiter, welche diese Daten in dem erforderlichen Umfang nutzen. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (z.B. durch einen Klick auf den Abmeldelink, den Sie in jedem Newsletter finden).

3.7 Einsatz von Cookies

Unsere Webseiten verwenden Cookies, um Ihnen ein lückenloses Weberlebnis zu bieten und die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf den verwendeten Endgeräten der Nutzer gespeichert werden und spezifische Nutzer- und Nutzungsinformationen beinhalten. Die Verwendung aller Unternehmenswebseiten setzt die Zustimmung für diejenigen Cookies voraus, die für den Betrieb zwingend notwendig sind. Darüber hinaus können Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung weiterer Cookies (Analytics, Marketing, Externe Inhalte) erteilen. Diese Abfrage erfolgt vor der erstmaligen Nutzung unserer Webseiten und dient als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten (Anrede, Titel, Name, Firma, IP-Adresse, Nutzerinformationen, u.a.), die von unseren Webseiten automatisch erfasst werden, auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass die Funktionen unserer Webseiten bei deaktivierten oder entfernten Cookies eingeschränkt sein können. Ausführliche Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserem Cookie-Banner unter „Weitere Informationen“. In diesem können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit anpassen und Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können zusätzlich den Einsatz von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit einschränken oder deaktivieren. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Dies kann jedoch zu gewissen Einschränkungen der Funktionen und der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots führen.

3.8 Einsatz von Drittanbietern

3.8.1 Google Dienste

Verantwortlicher aller Google-Dienste: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in der Regel Ihre erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In Ausnahmefällen berufen wir uns auf unser berechtigtes Interesse. Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag, inklusive Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer bei Google findest du in der Datenschutzerklärung für Google: https://policies.google.com/privacy.

Google Tag Manager

Wir nutzen den Google Tag Manager, um Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten und ermöglicht es uns, die genaue Integration von Diensten auf unserer Website zu steuern. Dies gestattet uns zusätzliche Dienste flexibel zu integrieren, um den Zugriff der Benutzer auf unsere Website auszuwerten. Die Nutzung von Google Tag Manager erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an der Optimierung unserer Dienste. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.google.com/analytics/terms/tag-manager.

Google DoubleClick

Wir nutzen den Google Tag Manager, um Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten und ermöglicht es uns, die genaue Integration von Diensten auf unserer Website zu steuern. Dies gestattet uns zusätzliche Dienste flexibel zu integrieren, um den Zugriff der Benutzer auf unsere Website auszuwerten. Die Nutzung von Google Tag Manager erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an der Optimierung unserer Dienste. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.google.com/analytics/terms/tag-manager. Google DoubleClick Wir haben auf unserer Website Komponenten von DoubleClick by Google für Marketingzwecke und die Optimierung unserer Seiten integriert. DoubleClick by Google überträgt sowohl mit jeder Impression als auch mit Klicks oder anderen Aktivitäten Daten auf den DoubleClick-Server. Dadurch wird z.B. verhindert, dass Werbeanzeigen doppelt eingeblendet werden. Ein Cookie von DoubleClick enthält keine personenbezogenen Daten, kann aber zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten. Eine Kampagnen-Kennung dient einer Identifizierung der Kampagnen, mit denen Sie auf anderen Websites bereits in Kontakt waren. Im Rahmen dieses Dienstes erhält Google Kenntnis über Daten, die Google auch dazu dienen, Provisionsabrechnungen zu erstellen. 

Google Ads Conversion Tracking

Zum Bewerben unserer Dienstleistungen und zur Erhöhung unserer Reichweite nutzen wir das Tool Google Ads Conversion Tracking. Mit diesem sehen wir, welche Keywords, Anzeigen und Kampagnen zu den gewünschten Kundenaktionen führen. Wir sehen wie viele Kunden mit unseren Anzeigen auf einem Gerät interagieren und dann eine Conversion durchführen. Klicken Sie auf eine Google Ads-Anzeige, wird auf Ihrem Gerät ein Cookie gesetzt. Wir können somit erkennen, dass Sie über die Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Google liefert uns einen Bericht mit ausschließlich statistischen Auswertungen (z.B. Gesamtzahl der Klicks auf unsere Anzeigen). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre erteilte Einwilligung.

Google Maps

Unsere Webseiten nutzen den externen Kartendienst „Google Maps“. Dieser Dienst ermöglicht es uns, unsere Webseiten ansprechend darzustellen, indem Kartenmaterial von einem externen Server geladen wird. Die benötigten Daten werden in der Regel von einem Server von Google in den USA angefordert. Durch diese Anforderung werden in der Regel Informationen, wie Ihre IP-Adresse und unsere von Ihnen besuchten Internetseiten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort mehrere Monate gespeichert. Die Nutzung von „Google Maps“ erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics als Webanalysedienst. Auf allen Unternehmenswebseiten ist die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseiten wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der verwendeten Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

3.8.2 Pardot MAS

Unsere Website verwendet das Pardot Marketing Automation System („Pardot MAS“) von Pardot LLC, 950 East Paces Ferry Road, Suite 3300 Atlanta, GA 30326, USA. Pardot MAS ist ein salesforce Softwaremodul zur Erfassung und Auswertung der Nutzung einer Website durch Websitebesucher. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Pardot LLC, erfolgt ausschließlich in unserem Namen und nach unseren Anweisungen und ist durch die Unterzeichnung der Standardvertragsklauseln (SCC) vertraglich festgelegt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Erteilen Sie uns die Einwilligung zur Nutzung von Pardot (via Cookie-Banner) erfasst Pardot MAS Ihren Klickpfad und erstellt daraus ein individuelles Nutzungsprofil unter Verwendung eines Pseudonyms. Zu diesem Zweck werden Cookies eingesetzt, die eine Wiedererkennung Ihres Browsers ermöglichen. Alle Cookies erhalten lediglich den generierten Nummerncode, sodass personenbezogene Rückschlüsse nicht möglich sind. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Darüber hinaus können Sie die Erstellung von pseudonymisierten Nutzungsprofilen jederzeit deaktivieren, indem Sie Ihren Internet-Browser so konfigurieren, dass Cookies der Domain „pardot.com“ nicht akzeptiert werden. Dies kann jedoch zu gewissen Einschränkungen der Funktionen und der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots führen.

3.8.3 Cloudflare

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cloudflare der Firma Cloudflare, Inc. (101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA), um unsere Webseite schneller und sicherer zu machen. Dabei verwendet Cloudflare Cookies und verarbeitet User-Daten. Cloudflare, Inc. ist eine amerikanische Firma, die ein Content Delivery Network (CDN) und diverse Sicherheitsdienste bereitstellt. Rechtsgrundlage für die Nutzung ist unser berechtigtes Interesse. Cloudflare leitet im Allgemeinen nur jene Daten weiter, die von Webseitenbetreibern gesteuert werden. Die Inhalte werden also nicht von Cloudflare bestimmt, sondern immer vom Webseitenbetreiber selbst. Zudem erfasst Cloudflare unter Umständen bestimmte Informationen zur Nutzung unserer Webseiten und verarbeitet Daten, die von uns versendet werden oder für die Cloudflare entsprechende Anweisungen erhalten hat. In den meisten Fällen erhält Cloudflare Daten wie Kontaktinformationen, IP-Adressen, Sicherheitsfingerabdrücke, DNS-Protokolldaten und Leistungsdaten für Webseiten, die aus der Browseraktivitäten abgeleitet werden. Protokolldaten helfen Cloudflare beispielsweise dabei, neue Bedrohungen zu erkennen. So kann Cloudflare einen hohen Sicherheitsschutz für unsere Webseiten gewährleisten. Cloudflare verarbeitet diese Daten im Rahmen der Services unter Einhaltung der geltenden Gesetze. Cloudflare speichert Ihre Informationen hauptsächlich in den USA und im Europäischen Wirtschaftsraum. Cloudflare kann die oben beschriebenen Informationen aus der ganzen Welt übertragen und darauf zugreifen. Im Allgemeinen speichert Cloudflare Daten auf User-Ebene für weniger als 24 Stunden. Mehr Informationen zum Datenschutz bei Cloudflare finden Sie auf https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/.

3.8.4 Cookie Opt-In Extension

Für unser Consent Management nutzen wir die Cookie Opt-In Extension für TYPO3, welche durch das Unternehmen Stefan Galinski Internetdienstleistungen, Bahnhofstr. Gernrode 52, 37339 Gernrode angeboten wird. Das Consent Management haben wir implementiert, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich in unserem Auftrag und auf Servern in Deutschland. Weitere Informationen zum Datenschutz bei dem Unternehmen finden Sie unter https://www.sgalinski.de/datenschutz/.

3.9 Social Plugins

Auf unserer Website finden Sie zum Teil auch sogenannte "Social Plug-Ins". Das sind Funktionen des jeweiligen sozialen Netzwerks, über die Sie zum Beispiel Inhalte unserer Website mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken teilen oder diese Inhalte weiter empfehlen können. Die Plugins sind durch die jeweiligen Logos oder den „Share-Button“ („Empfehlen“) zu erkennen. Derzeit setzen wir Social Plug-Ins folgender Anbieter ein:

3.9.1 LinkedIn

Wir verwenden auf unseren Webseiten Plugins der LinkedIn Corporation(„LinkedIn“), 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Sofern Sie dabei von unserer Seite auf LinkedIn zugreifen, erfasst LinkedIn Informationen von den Geräten und Netzwerken. Bereits beim Aufruf unserer Webseite wird über Ihren Browser eine unmittelbare Verbindung zu den Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn erhält automatisch die URL der Webseite, von der Sie kamen oder von der Seite, an die Sie weitergeleitet werden. LinkedIn erhält zudem die Internetprotokoll-Adresse („IP“) Ihres Computers oder des Proxyservers, über den Sie auf das Internet zugreifen, sowie Informationen über das Betriebssystem Ihres Computers und den von Ihnen genutzten Webbrowser, Ihr Mobilgerät (einschließlich des durch das Betriebssystem Ihres Mobilgeräts verfügbaren Mobilgerätidentifizierers), das Betriebssystem Ihres Mobilgeräts (falls Sie auf LinkedIn über ein Mobilgerät zugreifen) sowie den Namen Ihres Internetdienste- oder Mobilfunkanbieters. LinkedIn erhält möglicherweise hierdurch auch Standortdaten. Sind Sie während Ihres Besuches auf unserer Webseite als Mitglied von LinkedIn über Ihren Account angemeldet und verlinken die Inhalte dieser Webseite auf Ihrem LinkedIn-Profil, ist LinkedIn in der Lage, Ihren Besuch dieser Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen, von LinkedIn, insbesondere Hinweise zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten sind unter der folgenden Internetseite abrufbar: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy"

3.9.2 Twitter

Twitter ist ein Microblogging-Dienst des amerikanischen Unternehmens Twitter, Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107). Wenn Sie Dienste von Softing nutzen, z.B. eine unserer Webseiten aufrufen, die einen Twitter-Button enthält, wird von Ihrem Browser ebenfalls eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter aufgebaut und der Button von dort geladen. Dabei wird die Information an Twitter übermittelt, dass Softing aufgerufen wurde. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Twitter so gegebenenfalls Nutzungsdaten erheben und auch speichern. Wenn Sie die Twitter-Buttons bei Softing anklicken und über das sich öffnende Twitter-Fenster Informationen "twittern", übermitteln Sie die getwitterten Informationen an Twitter. Diese Informationen werden dann in Ihrem Twitter-Nutzerprofil veröffentlicht. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keinerlei Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter sowie Ihren darauf bezogenen Rechte erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter, die unter http://twitter.com/privacy abrufbar ist.

3.9.3 YouTube

Unser Internetauftritt verwendet Plugins von Youtube.de/Youtube.com, das - vertreten durch Google Inc. - durch Youtube, LLC, Cherry Ave., USA betrieben wird. Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Youtube-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Youtube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Youtube eingeloggt, ordnet Youtube diese Information Ihren jeweils persönlichen Benutzerkonten dieser Plattformen zu. Bei Nutzung von diesen Plugins wie z.B. Anklicken/Start-Buttons eines Videos oder Senden eines Kommentars, werden diese Informationen Ihrem z.B. Youtube-Benutzerkonto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können.

4. Informationssicherheit

Softing trifft alle angemessenen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Löschung, Veränderung, Verlust, Missbrauch, unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Wenn Sie uns Informationen per E-Mail übermitteln, ist die Vertraulichkeit nicht gewährleistet, da der Inhalt von E-Mails von Dritten eingesehen werden kann. Vertrauliche Informationen sollten Sie uns ausschließlich persönlich oder auf dem Postweg zukommen lassen.

5. Minderjährige

Personenbezogene Daten von Minderjährigen erhebt, verarbeitet und nutzt Softing nicht. Sollte Softing erfahren, dass unwissentlich personenbezogene Daten Minderjähriger verwendet worden sind, werden diese Daten unverzüglich gelöscht.

6. Ihre Rechte

Art. 15 DSGVO:
Auskunftsrecht Sie haben das Recht eine Bestätigung zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, die Ihre Person betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Art. 16 DSGVO: Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten.

Art. 17 DSGVO: Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, falls einer der in Art. 17 DSGVO beschriebenen Gründe vorliegt. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Art. 18 DSGVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, falls eine der Voraussetzungen zutrifft, die in Art. 18 DSGVO aufgeführt werden. Dies betrifft zum Beispiel Situationen wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.

Art. 19 DSGVO: Recht auf Unterrichtung
Wenn Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht haben, ist der Verantwortliche verpflichtet, dies allen weiteren Empfängern mitzuteilen, denen er Ihre personenbezogenen Daten offengelegt hat. Es sei denn, diese Mitteilung erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Sie sind berechtigt, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Art. 20 DSGVO: Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In diesem Fall werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann.

Art. 21 DSGVO: Widerspruchsrecht
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), so haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr.

Art. 77 DSGVO: Recht auf Beschwerde
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO.

7. Anfragen und Anregungen

Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten, die Softing verwendet, wird Softing entsprechend bearbeiten, insbesondere berechtige Auskünfte erteilen sowie Berichtigungen, Ergänzungen oder Löschungen vornehmen. Auch für sonstige Fragen und Anregungen in Belangen des Datenschutzes steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter jederzeit gerne zur Verfügung unter folgender Adresse:
Datenschutzbeauftragter der Softing:
Herr Robert Jeffares Data Business Services GmbH & Co KG
jeffares@db5.eu

8. Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) in Verbraucherangelegenheiten bereit. Diese Plattform erreichen Sie im Internet unter ec.europa.eu/consumers/odr/.
Letzte Aktualisierung: Oktober 2022

Kontakt

Softing IT Networks GmbH
Richard-Reitzner-Allee 6
85540 Haar
Deutschland
Tel: +49 89 45 656 660
Fax: +49 89 45 656 656
Email: datenschutz@softing.com